WILLKOMMEN BEIM VEREIN PAPAGEIENSIEDLUNG!

Papageiensiedlung – so spottete einst der Volksmund über die von Architekt Bruno Taut entworfene Waldsiedlung in Berlin-Zehlendorf. “Papageienbunt” seien die Häuser, zerrissen sich die feinen Zehlendorfer Bürger das Maul. Wir Bewohnerinnen und Bewohner aber sind stolz auf unsere zwischen 1926 und 1931 erbauten bunten Häuschen, auf das grüne Flair unseres denkmalgeschützten Ensembles im Grunewald. Das hat uns bewogen, im Jahre 2007 eine Nachbarschaftsinitiative ins Leben zu rufen, die sich im Juni 2010 in einen gemeinnützigen “Verein Papageiensiedlung e.V.” umgewandelt und einen Treffpunkt in der Ladenstraße angemietet hat: den Bruno Taut Laden. Unser Ziel: Denkmalschutz zu fördern und die ökosoziale Lebensqualität in unserer Siedlung zu steigern.

Ergebnisse der Zukunftswerkstatt

Am 22./23.März 2019 tagte unsere Zukunftswerkstatt zum Thema Klimafreundliche Papageiensiedlung. Den Bericht darüber können Sie hier als pdf herunterladen:

Zukunftswerkstattt


UMFRAGE-ERGEBNISSE

Weil uns die nationalen Klimaschutzziele zu lahm und langsam sind, wollen wir bis zum 100-jährigen Jubiläum unserer Siedlung diese CO2-neutral und klimafreundlich gestalten. Als ersten Schritt haben wir die Wünsche und Bedürfnisse der Bewohnerschaft in einer Fragebogenaktion erkundet. Untenstehend können Sie die Ergebnisse unserer Umfrage als pdf herunterladen- als Wortdatei und als Grafik-Datei. Die Ergebnisse, die ein hohes Umweltbewusstsein in der Siedlung spiegeln, wurden am 24.Februar 2019 im EMA-Gemeindesaal vorgestellt. Die Veranstaltung war gut besucht, das Feedback positiv.

EMA-Report


Grafiken